black torbie /mc /wh
Geburtsgewicht 110 Gramm
Stammbaum

1. Tag






Cindy ließ ihre Tochter nicht aus dem Nest. 1 Foto konnte ich noch machen, und dann gab die Kamera den Geist auf...

20. Juli 2008




Es blieb leider bei der einen hübschen - deswegen "Pretty One"
Am 7. Tag zeigt die Waage 204 Gramm an.

2. Woche





Pretty scheint ein schönes Kind zu werden. Ohne Geschwisterkonkurrenz füllt sich das Bäuchlein auf heute 285 Gramm.

3. Woche



Pünktlich zur 3. Woche beschloss Cindy, dass es im Büro zu langweilig ist, kam mit der Lütten runter und legte die 374 Gramm Plüschkugel im Schlafzimmer vor unser Bett.
Jetzt steht da ein Körbchen - und alle sind zufrieden. Die O-Kinder waren auch schon neugierig..

4. Woche





Pretty wird mit ihren heute 500 Gramm unternehmungslustig. Es wird Zeit, sie an die „großen“ Kinder zu gewöhnen. Dann hat sie genug Kumpel zun toben.

4. Woche




Zwischen den beiden liegen mal grade 5 Wochen - Okey Dokey sieht schon so „vernünftig“ aus...
(das täuscht gewaltig!)

5. Woche




Hallo Welt!
Ich sehe, rieche, fühle, höre dich! Du bist aufregend und toll!!!!
580 Gramm Katzenkind, das schon alles inspiziert, Frischfleisch futtert, von allein zu uns ins Bett krabbelt und schmust und spielt - bis der Akku leer ist...

6. Woche



Hallo - ich wärm' schon mal die Betten an - OK?

650 Gramm Liebe und Glück auf 4 Pfoten, die ratzfatz die 13 Stufen ins Obergeschoss erklimmen: Besuch im Büro. Rennen mit den „großen“ Kleinen, schmusen mit der Mama und Tante Hippie - Herrchen das Herz verdrehen und Frauchen in den großen Zeh zwicken...

7. Woche





.. noch so ein mutiges/ übermütiges Fellbündel auf der Treppe...
840 Gramm bunter Blitz auf 4 schnellen dicken Pfoten. Höllisch aufpassen ist angesagt, wenn wir rauf oder runter wollen. Immer nur Sockfuss und Stufe für Stufe.

8. Woche




Ein Selbstbewusstsein wie eine 10 kg Katze.. .

Die „großen“ Halbgeschwister werden mit Schwung gejagt, Herrchen und dem Besuch werden mit Hingabe die Finger abgekaut. 920 Gramm Mini-Madam, die demnächst beim Impfen und Chippen ganz mutig sein muss...

9. WOche





Gleich zu Wochenbeginn ging es zum impfen und chippen.
Autofahren ist doof, Ärztin ist nett!
Die kleine Zaubermaus ist unsere tapfere „Prinzessin“!

10. Woche




Pretty bleibt sozusagen in nächster Nachbarschaft.
Sie wird demnächst nicht nur ihr neues Personal, sondern auch einen charmanten Coon-Kater glücklich machen. Bis es soweit ist, mischt sie hier alles mit flinker Pfote auf! Und verzaubert uns mit ihren heute 1500 Gramm im plüschigen Streifenkostüm.

12. Woche



Den Schalk im Nacken, immer ein Lächeln im Gesicht: Herrchens Liebling. Hier deutlich zu erkennen:

Die unglaublich lange Fellpüschel unter den Pfoten. Der Kragen ist voll und reichlich lang, genau wie die Pinsel auf den Ohren. Schöne große, leuchtende Augen, die faszinieren...

zurück